Partner der WJD

Pressemeldung - WJ - Rhein-Ahr

14.02.2017 - Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr stellen ihr Programm für 2017 vor

Veranstaltungskalender prall gefüllt

Im Rahmen ihrer 44. Mitgliederversammlung haben die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr ihr umfangreiches Jahresprogramm für 2017 präsentiert.



Es bietet allen Mitgliedern wieder eine attraktive Mischung aus informativen Weiterbildungsveranstaltungen und geselligen Treffen. Kreissprecherin Natalie Beckmann und Geschäftsführer Dr. Bernd Greulich stellen das Motto der Wirtschaftsjunioren „Werte - Wissen - Wandel“ in den Vordergrund. Herausragende Ereignisse werden das internationale Treffen „Multi Twinning“ im Juni in Finnland, ein Workshop zum Thema Unternehmensnachfolge und eine Veranstaltungsreihe zum Thema Digitalisierung sein.

Den Einstieg ins Veranstaltungsjahr bildete ein Erlebnisbericht über eine Angelreise nach Alaska, zu dem Jean-Marie Dumaine im Januar in sein Restaurant Vieux Sinzig eingeladen hatte. Alle weiteren Treffen sind bereits in Vorbereitung, im Einzelnen sind folgende
Veranstaltungen geplant: Am 22. März führen die Wirtschaftsjunioren gemeinsam mit der  IHKRegionalgeschäftsstelle und der Kreiswirtschaftsförderung die 3. Ideenbörse im Kreis Ahrweiler durch. Dabei präsentieren kreative Existenzgründer ihre Unternehmenskonzepte. Die Teilnahme am Tag der offenen Weinkeller im Ahrtal steht am 22. April auf der Agenda.
Außerdem soll im April die erste Veranstaltung zum Thema Digitalisierung stattfinden. Diese Veranstaltungsreihe findet ihre Fortsetzung im Mai mit einem Vortrag zur Digitalisierung in der Steuerberatung. Zu einem Höhepunkt soll dann das Wochenende vom 16. bis 18. Juni werden:
Beim internationalen Multi Twinning in Tampere / Finnland treffen sich die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr mit jungen Unternehmern aus befreundeten Kreisen in Holland, England, Belgien und Finnland. Noch im ersten Halbjahr findet auch die Landeskonferenz in Limburg statt.

Im August wollen die Wirtschaftsjunioren zu einer Ausflugstour mit sogenannten Hotrods starten. Das sind kleine einsitzige Fahrzeuge, die eine Straßenzulassung besitzen. Fahrspaß ist dabei garantiert. Ein Workshop zum Thema Unternehmensnachfolge ist für den September
geplant. Gemeinsam mit externen Experten soll dieses wichtige Thema diskutiert werden. Die Organisation einer weiteren Ideenbörse wird sich im Oktober anschließen, der Besuch der Weltkonferenz der Wirtschaftsjunioren in Amsterdam im November. Mit dem Besuch der
Uferlichter in Bad Neuenahr im Dezember wird das Veranstaltungsjahr ausklingen.

Ganzjährig findet am jeweils ersten Mittwoch eines jeden Monats ein Wirtschaftsjunioren- Stammtisch statt, zu dem auch Interessenten herzlich eingeladen sind. Einzelne Mitglieder stellen dabei sich und ihr Unternehmen vor.

Kontakt: Bernd Greulich
Sitemap Impressum Kontakt Suche
© 2017 Wirtschaftsjunioren Deutschland