Partner der WJD

Pressemeldung - WJ - Rhein-Ahr

22.02.2017 - Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr zeichnen Kreissieger aus

Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“

 



 



 



 



Beim Projekt „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr steht der Gewinner fest: Julia Eißing vom Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler. Sie hat es ge-schafft, die meisten Fragen des Wettbewerbs richtig zu beantworten und gewinnt damit den von den Wirtschaftsjunioren ausgelobten Preis in Höhe von 100 Euro. Außerdem darf sie den Kreis beim Bundesfinale vertreten, das Ende März in Bochum stattfinden wird.



Bei der Preisverleihung im Peter-Joerres-Gymnasium wurden die Siegerurkunden vergeben. Dr. Bernd Greulich, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren, überreichte Julia Eißing die Urkunde für den ersten Platz. Den zweiten Rang teilten sich Emilia Feodorovici und Luca Holy, den dritten Platz erreichte Dominic Kaulen. Auch Wirtschaftsjunioren-Projektbetreuerin Ann-Katrin Wohde gratulierten den Gewinnern. Der verantwortliche Lehrer Wilhelm Buss, der den Wettbewerb vor Ort durchführte, freut sich über den Erfolg seiner Schüler. Er dankte den Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr für ihr Engagement: „Wirtschaftliche Kenntnisse sind für die Schüler wichtig, um auf das Berufsleben vorbereitet zu sein. An unserer Schule legen wir darauf großen Wert und haben daher gerne den Wettbewerb durch unsere Teilnahme unter-stützt.“
Seit über 20 Jahren führen die Wirtschaftsjunioren Deutschland in Zusammenarbeit mit Schu-len bundesweit das Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ durch. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen. Mit Hilfe eines Fragebogens, der 30 Fragen zu den Bereichen Wirtschaft, Ausbildung, Politik, Internationales und Allgemeinbildung enthält, können die Schüler ihr Wirtschaftswissen testen. Die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr haben sich in diesem Schuljahr schon zum zehnten Mal daran beteiligt. Sie wollen auch die Jugendlichen im Kreis Ahrweiler für Wirtschaftsthemen begeistern und Verständnis für unternehmerisches Denken wecken. Insgesamt haben diesmal fünf Schulen aus dem Kreisgebiet mit fast 500 Schülern teilgenommen.

Kontakt:
Sitemap Impressum Kontakt Suche
© 2017 Wirtschaftsjunioren Deutschland